Werbeplatz buchen
Hochzeit
 

» » »
Die Pflichten eines Gastgebers bei der Hochzeit ...

Als Gastgeber einer Hochzeit sollten von Braut und Bräutigam einige Benimm-Regeln beachtet werden. So könnt Ihr Euren Gästen ein angenehmes und unterhaltsames Fest bieten, an das man sich gerne zurückerinnnert.

Wichtig ist, …

… dass Ihr Euren Gästen Aufmerksamkeit schenkt!
Am Tag der Hochzeit sollte das Brautpaar nicht nur füreinander da sein, sondern auch für seine Gäste. Schließlich hat man zu einem großen Fest geladen und dabei sind gute Gastgeber-Qualitäten gefragt. Schenkt Euren Hochzeitsgästen deshalb die nötige Aufmerksamkeit und zeigt ihnen, wie sehr Ihr Euch freut, dass sie Eurer Einladung gefolgt sind. Sagt „Danke“ und sorgt dafür, dass es an nichts mangelt. So kann jeder die Feier in vollen Zügen genießen.
Tipp: Gerne könnt Ihr auch Gäste einander vorstellen, um so die Tischgespräche zu fördern und das Knüpfen neuer Bekanntschaften zu erleichtern.

… dass Ihr sehr persönlich auf Eure Gäste eingeht!
Eine kleine Rede zur Begrüßung oder ein paar persönliche Worte beim Entgegennehmen der Glückwünsche und Geschenke zeigen den Gästen, wie gerne Ihr sie eingeladen habt.
Tipp: Besonders persönlich wird’s, wenn Braut und Bräutigam von Tisch zu Tisch zu gehen und sich die Zeit nehmen, ausgiebig mit den Gästen zu sprechen. Achtet dabei allerdings darauf, dass Ihr im Sinne der Gleichberechtigung in etwa die gleiche Zeit pro Tisch aufwendet.

… dass der Bräutigam keine allzu lange Rede hält!
Die netten Worte an die Braut, der Dank an die Eltern und Trauzeugen oder die Begrüßung der Gäste – all das ist wichtig und sollte in der Ansprache des Bräutigams Berücksichtigung finden. Allerdings in der nötigen Kürze, bitte (max. 10 Minuten). Zu lange Hochzeitsreden können den Ablauf ins Schleudern bringen, das Essen kalt werden lassen und im schlimmsten Fall gähnende Langeweile bei Euren Gästen aufkommen lassen.

… dass Ihr früh genug mit dem Hochzeitsessen startet!
Wartet mit dem Anschneiden der Torte, dem Signal zum Starten des Hochzeitsmenüs oder der Eröffnung des Buffets nicht zu lange. Sicherlich gibt es einige hungrige Mägen, die extra wegen Eurer Feier das Frühstück zuhause ausgelassen haben. Beim Abendessen solltet Ihr außerdem darauf achten, dass der letzte Gang nicht allzu spät serviert wird. Schließlich wisst Ihr nicht, ob Eure Gäste einen Babysitter engagiert haben oder aus bestimmten anderen Gründen frühzeitig nach Hause müssen.

… dass der Bräutigam über die Jackett-Etikette Bescheid weiß!
Die Hochzeitsgäste warten laut Etikette solange mit dem Ausziehen des Jacketts, bis der Bräutigam sich dessen entledigt hat. Besonders wenn es warm ist, wäre es deshalb sehr zu empfehlen, frühzeitig seinen männlichen Gästen diesen „erleichternden“ Gefallen zu tun.

… dass sich das Brautpaar nicht übermäßig betrinkt!
Als Brautpaar steht Ihr im Mittelpunkt der Hochzeitsfeier. Ihr seid die Hauptdarsteller und gleichzeitig die Gastgeber, die jederzeit das Wohl der Gäste im Auge behalten sollten. Um den Überblick zu behalten, solltet Ihr deshalb nicht zu tief ins Glas schauen. Denkt außerdem daran, dass sich Eure Gäste am Ende der Feier noch gerne bei Euch bedanken und sich verabschieden möchten. Dazu solltet Ihr Ihnen noch die volle Aufmerksamkeit entgegenbringen können, was bei zuviel Alkohol wohl schwierig sein dürfte. Wer sich also bei Bier, Wein & Co. zurückhält, erspart sich Peinlichkeiten, ist präsent und kann am Ende auch die Hochzeitsnacht richtig genießen.

Generell gilt für Braut und Bräutigam:
Seid gute Gastgeber, aber trotzdem immer für Euch da!

Bild: © Fotolia

geschrieben von Julia Ritter

Kommentieren
 
Kommentare
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
Sich gebührend verhalten ...

Eine Hochzeit ist ein bedeutendes gesellschaftliches Ereignis. Gerade hier gilt es für Hochzeitsgäste, sich gebührend zu verhalten und an gewisse Richtlinien zu denken. Unser Hochzeitsknigge gibt Tipps zu möglichen Situationen.

>> jetzt nachlesen

Im Branchenbuch stöbern ...
Branche auswählen
Mein Ort / meine PLZ
Suchen im Umkreis von
 
Land
Nicht im Branchenbuch zu finden? » Eintragen
Bestehenden Eintrag ändern? » Jetzt ändern
NEU: In Sachen Hochzeit –
die App für Eure Hochzeitsplanung!
Cleverer Hochzeitsplaner für Dein Handy – mit Top-Planungstools
wie Zeitplan, Budget-Planer, Gästeliste, Wunschzettel sowie zahlreichen Sprüchen & Spielen!

» App downloaden  

Bitte bewerte diesen Artikel
5 von 5 (2 Stimmen)
Hochzeit   ·   Kontakt   ·   Impressum   ·   Werben auf in-sachen-hochzeit.de   ·   AGB